Aktuelles

Am:

Die Veranstalter des diesjährigen Blutspendetages im Marienhaus bedanken sich bei allen Spendern und Helfern. Insgesamt konnte von 125 Spendern das Blut verwendet werden.

Die freiwillige und unentgeltliche Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz sichert die Versorgung der Patientinnen und Patienten, die auf Transfusionen von Blutpräparaten angewiesen sind. Blutspender sind ganz besondere Menschen, denn sie übernehmen mit ihrer Blutspende gesellschaftliches Engagement und übernehmen Verantwortung. Herzlichen Dank dafür!

Am:

Das Hospiz darf sich über eine Spende in Höhe von 2000 € freuen, denn der Erlös des großen Flohmarktes im Marienhaus wurde komplett für diese Einrichtung gespendet.

Organisiert hatte den Flohmarkt Frau Christa Eberwein, unterstützt wurde sie von einem ehrenamtlichen Team. Die tagelange Vorbereitung lohnte sich, denn am Samstag, 16. März, strömten viele Menschen ins Marienhaus, um sich aus dem großen Flohmarkt-Angebot ihre Schnäppchen zu sichern

Das Hospiz  und die Vinzentiushaus Offenburg GmbH bedanken sich bei allen Beteiligten, vor allem bei Frau Eberwein, ganz herzlich für dieses ehrenamtliche Engagement und die großzügige Spende.

Am:

Die Stadtverwaltung Offenburg beabsichtigt, für die Dauer von 3 Jahren, die Tagespflegeplätze am Wochenende und die fünf Plätze der Nachtpflege im Haus Johannes in Uffhofen zu fördern. Geplant ist, dass die Hälfte des Investitionskostensatzes übernommen wird. Dadurch verringert sich für den Träger das finanzielle Risiko während der Anlaufzeit und durch die niedrigeren Kosten steigen für Betroffene und Angehörige die Möglichkeiten, diese Angebote wahrzunehmen. Ein ausführlicher Bericht hierzu wurde vom Offenburger Tageblatt veröffentlicht. Hier der link zum Bericht: https://www.bo.de/lokales/offenburg/stadt-will-pflegeeinrichtung-in-uffhofen-finanziell-foerdern

Am:

Ein Benefizkonzert möchte Musik verbinden mit einem guten Zweck. Dies ist dem Förderverein für das Hospiz Maria Frieden vorbildlich gelungen. Die Herz-Jesu Kirche in Rammersweier füllte sich anlässlich des Konzertes vom Chor "Unerhört" am Sonntag, 20.01.2019 sehr rasch, viele mussten das Konzert stehend genießen, weil keine Sitzplätze mehr vorhanden waren.

Am:

Die Bewohner der Vinzentiushaus Offenburg GmbH können sich auch 2019 wieder am Kalender "Augenblicke aus der Ortenau" der Volksbank in der Ortenau erfreuen. Sie erhielten den Kalender als Spende der Volksbank. Herzlichen Dank dafür.