Forum Pflege: Glücklichsein ist eine Entscheidung

Es war am 12. April 1976, als die Achtjährige bei einem schrecklichen Unglück unter den Güterzug geriet. Sie rennt ihrem Hund nach, der sich losgerissen hat und will ihn retten. Sie stürzt auf den Gleisen, schlägt sich die Knie auf. „Silke, pass auf, der Zug!“, hört sie noch ihre Schwester rufen. Danach weiß sie nichts mehr. Acht Wochen später wacht sie im Krankenhaus auf. Beide Beine wurden ihr amputiert.

Wie sie es schaffte, entgegen vielen düsteren Prognosen, ein glückliches und erfülltes Leben zu leben, teilt uns die Autorin und Referentin Silke Naun-Bates in inspirierenden 90 Minuten mit, um anschließend im direkten Austausch Fragen zu beantworten.

 

Ort: Marienhaussaal, Prädikaturstr. 3, 77652 Offenburg

Zurück